Wasserschaden - Beseitigung

Ein Wasserschaden – wie ärgerlich..

Ein undichtes Dach, defekte Rohrleitungen, ein geplatzter Schlauch oder ein Leck in der Fußbodenheizung – Wasser in Haus oder Wohnung ist keine Seltenheit und eine schnelle Beseitigung ist nötig. Wir wissen aus Erfahrung: Das Wichtigste bei einem Wasserschaden ist schnelles und kompetentes Handeln, um Folgeschäden möglichst gering zu halten.

Wasserschaden - Wasserschadenbeseitigung

Trocknung von Mauer, Wänden und Decken

Eine gründliche und vollständige Trocknung aller durchfeuchteten oder nassen Materialien ist nach dem Schaden notwendig. Bauwerksnässe kann in drei Varianten auftreten.

Möglich sind

  • Wand- und Deckennässe,
  • Hohlraumnässe und
  • Bodennässe, die meist den Estrich betrifft.
  • Für die Trocknung von Böden gibt es mehrere technische Spezialverfahren. Die Trocknung von Mauerwerk, Decken und Wandflächen ist so entscheidend um einer späteren Schimmelpilzbildung vorzubeugen.

    Wir kümmern uns um die notwendigen Sofortmaßnahmen, Geruchsbeseitigung und Schadensdokumentation und übernehmen selbstverständlich auch nachhaltige Instandsetzungsarbeiten wie

  • Verputz- und Beiputzarbeiten,
  • die Bearbeitung und Wiederherstellung von Wand- und Deckenflächen
  • oder die Bearbeitung von Bodenflächen, Teppich, Laminat, Parkett und Fliesen.
  • Mehr Infos unter anderem unter: LeitungswasserschadenTrocknung nach Wasserschaden